Elke Herbst - Inhaberin und Liebscher & Bracht-Therapeutin in Coesfeld

Ich freue mich jeden Tag auf meine Patienten und ihnen zu helfen, ihre beispielsweise Rücken- oder Knieschmerzen loszuwerden, erfüllt mich sehr.

Das sagen meine Patienten:

Hallo, mein Name ist Elke Herbst!

Es beeindruckt mich immer wieder aufs Neue, wie schnell ich mit der Liebscher & Bracht-Therapie gemeinsam mit meinen Patienten Erfolge erziele.


Ich habe meinen Patienten selbst helfen wollen, schmerzfreier zu werden

Es sind sehr oft Patienten zu mir in die Praxis gekommen, die an unterschiedlichsten Schmerzen gelitten haben. Ich habe sie immer stets an Therapeuten verwiesen, die nach Liebscher & Bracht behandeln, da mir die hohe Wirksamkeit dieser Behandlungsform schon lange bekannt gewesen ist.
Irgendwann habe ich mir gedacht, dass ich meinen Patienten selber helfen möchte, schmerzfreier zu werden und habe mich zur Liebscher & Bracht-Therapeutin ausbilden lassen.

Liebscher & Bracht bietet individuelle Lösungen

Dies ist genau die richtige Entscheidung gewesen, denn nun kann ich meinen Patienten selbst die Hilfe bieten, die sie brauchen, um ihre Schmerzen loszuwerden.

Ich bin immer wieder davon beeindruckt, wie schnell ich mit meiner Behandlung eine deutliche Verbesserung ihrer Beschwerden erreichen kann. Dies führt bei meinen Patienten natürlich zu wahrer Begeisterung, denn häufig haben sie schon vieles versucht, schmerzfrei zu werden, was aber meist nicht im Ansatz diesen Erfolg gebracht hat.

Es macht mir Spaß und fordert mich, immer wieder nach individuellen Ansätzen und Lösungen zu suchen, denn jeder Mensch ist anders und kommt mit verschiedenen Problemen und Schmerzsymptomen zu mir.

Als Heilpraktikerin ist mir ein ganzheitlicher Behandlungsansatz sehr wichtig. Liebscher & Bracht sieht den Menschen ebenso in seiner Ganzheitlichkeit und die Therapie zielt darauf ab, die Ursachen an der Wurzel zu packen und nicht einfach die Symptome zu behandeln, wie beispielsweise durch die Einnahme von Medikamenten. Dies ist meiner Ansicht nach einer der Gründe, weshalb diese Form der Schmerztherapie so wirkungsvoll ist.

Die regelmäßige Ausführung der Engpassdehnungen ist unerlässlich, um schmerzfreier zu bleiben

Es ist mir aber ganz wichtig, dass meine Patienten verstehen, dass der verbesserte gesundheitliche Zustand, der nach der Behandlung eintritt, nur dann beibehalten werden kann, wenn sie aktiv mitarbeiten. Ich zeige während der Behandlung Dehnübungen für zu Hause, die im besten Fall täglich und dauerhaft ausgeführt werden. In den meisten Fällen stellt dies aber kein Problem oder eine Herausforderung dar, denn die Belohnung, nämlich ein schmerzfreieres und gesünderes Leben, ist einfach wunderbar und erstrebenswert.

Gerne möchte ich auch Ihnen meine Unterstützung anbieten und Sie auf Ihrem individuellen Weg in die Schmerzfreiheit begleiten!

Ausbildungen

2022 : Ausbildung und Zertifizierung zum Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten

seit 2016 : Heilpraktikerin 

2013 – 2014 : Studium Dentalhygiene und Praxismanagement

2009 – 2015 : Ausbildung zur Heilpraktikerin mit diversen weiteren Fortbildungen und Praktika in Hypnose, Ohrakupunktur, Eigenblutbehandlung, Bioresonanz nach BAT-Denecke und der Bemer Magnetresonanztherapie mit abschließender Prüfung zur Heilpraktikerin

1991 – 2009 : Textilkauffrau

1983 – 1991 : Erziehung meiner vier Kinder

1981 – 1983 : Jurastudium 

2022 :

Ausbildung und Zertifizierung zum Liebscher & Bracht Schmerztherapeuten

seit 2016 :

Heilpraktikerin 

2013- 2014 :

Studium Dentalhygiene und Praxismanagement an der Praxishochschule

2009- 2015 :

Ausbildung zur Heilpraktikerin mit diversen weiteren Fortbildungen und Praktika in Hypnose, Ohrakupunktur, Eigenblutbehandlung, Bioresonanz nach BAT-Denecke und der Bemer Magnetresonanztherapie mit abschließender Prüfung zur Heilpraktikerin 

1991- 2009 :

Textilkauffrau

1983- 1991 :

Erziehung meiner vier Kinder

1981- 1983 :

Jurastudium 

Mehr über diese Themen erfahren